Hessen
Skip to Content

Betriebe besichtigen

Einzelmaßnahme:

Betriebsbesichtigung für Mitarbeiter, durch ältere, erfahrene Beschäftigte

Ziele:

  1. 1.Einsicht in Unternehmenszusammenhänge fördern, um die eigene Arbeitstätigkeit in den Produktionsablauf einordnen zu können und wechselweise Abhängigkeiten und Verantwortlichkeiten besser einschätzen zu können.
  2. 2.Älteren Beschäftigten die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen und Betriebskenntnisse arbeitsplatzübergreifend zu erweitern und weiterzugeben.
  3. 3.Jüngeren Beschäftigten ermöglichen den Betrieb arbeitsplatzübergreifend kennenzulernen, Betriebsgeschichte zu erfahren und ältere Kollegen und Kolleginnen in einer Mentorrolle zu erfahren.

Mittel:

  • Betriebsbegehungen in kleinen Gruppen unter Anleitung älterer Beschäftigter

Inhalte/Formen:

Einzelne Gruppen besuchen zu unterschiedlichen Zeiten über einen Gesamtzeitraum (Plan) die verschiedenen Abteilungen/Bereiche des Betriebes. Dabei erfolgt die Information über die jeweiligen Produkte/Teilprodukte/verfahrens-technischen Abläufe und deren Entwicklung durch ältere Beschäftigte aus dem jeweiligen Bereich, die sich darauf intensiv vorbeitet haben.

Verantwortlich:

Unternehmensleitung, Benennung eines Koordinators, betriebliche Vorgesetzte zur Gewinnung der Beschäftigten

Schritte zur Umsetzung:

  1. Entscheidung der Unternehmensleitung über ein umfassendes internes Betriebsbesichtigungsprogramm
  2. Bekanntmachung und Werbung dafür in der Betriebszeitung/Betriebsinformation/Betriebsversammlungen.
  3. Benennung eines Koordinators für die weitere Abwicklung und Umsetzung
  4. Auswahl- und Gewinnungsverfahren für die Betriebsführer/Mentoren
  5. Qualifizierung/Vorbereitung der Betriebsführer/Mentoren
  6. Parallel gemeinsame Erarbeitung eines Ablaufplanes mit spezifischen, abteilungsbezogenen Besichtigungsmöglichkeiten und -schwerpunkten, unter Berücksichtigung betrieblicher Notwendigkeiten
  7. Durchführung des ersten Besichtigungszyklusses über den Zeitraum von einem Jahr
  8. Befragung der Beschäftigten über Erfahrungen, Eindrücke, Bewertungen
  9. Auswertung der Maßnahmen gemeinsam mit den Betriebsführern/Mentoren
  10. Auswertung der Maßnahmen in Hinsicht auf kommunikative Aspekte und Entwicklungen bei den beteiligten Akteuren und im betrieblichen Umfeld durch den Koordinator Vorschläge zur Fortsetzung im Einzelfall, für neu eingestellte Beschäftigte, bzw. bei betrieblichen Veränderungen

Besonderer Hinweis: Die Betriebsbesichtigung kann kombiniert werden mit einer strukturierten Abfrage von Vorschlägen, zur Veränderung der Betriebsorganisation, oder einzelner Verfahren bzw. Schritte davon.

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top